Über mich


Seit 2008 bin ich als Kindertagespflegeperson tätig und kann all meine Erfahrungen und Wissen aus meinen bisherigen Ausbildungen und Berufsleben einbringen. Ich habe bereits in früheren Jahren als Tagesmutter in Berlin und 2 Jahre als Kunstlehrerin an Oberschulen gearbeitet. Als freischaffende Künstlerin hatte ich 5 Jahre vor meinem Umzug in meine Heimat nach Kleinmahnow 2008 meine eigene kleine private Malschule für Kinder und Erwachsene in Trebbin, die sehr viel Kreativität und Einfühlungsvermögen gefordert hat.
Seit 2013 bin ich auch staatlich anerkannte Erzieherin.  

Ich bin 1964 in Potsdam-Babelsberg geboren, verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne. In meiner Freizeit geht es vor allem um die kreative Kunst (Malen, Filzen) und das Handwerk sowie unsere Haustiere (2 Hunde und 2 Katzen).
Ich absolviere regelmäßig den 1. Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder und nehme an Weiterbildungsveranstaltungen teil. Ich tausche mich regelmäßig mit Kollegen und Kolleginnen aus und arbeite mit Kooperationspartnern zusammen.

Meine Erfahrungen, meine großes Herz und die Liebe zu den Kindern motivieren mich jeden Tag neu, als Tagesmutter zu arbeiten.
Ich möchte den Kindern einen Ort der Geborgenheit, Ruhe, Wärme, und Sicherheit bieten, an dem sie sich nach ihren individuellen Bedürfnissen und in ihrem Tempo entwickeln können.

Bis Anfang des Jahres 2020 vertrat ich aktiv die Interessen meiner Kollegen und Kolleginnen in der Berufsvereinigung der Kindertagespflegepersonen e.V. sowie im Landesverband für Kindertagespflege Brandenburg e.V., um bessere Rahmenbedingungen für die Kindertagespflege sowie ein besseres Image zu erreichen.